Tagebuch
Tagebuch
04.03.2012 Puzzle XXL PDF Drucken E-Mail

Joachim hat heute ein Puzzle im Maßstab 1:1 gebaut. Um zu sehen ob auch alle Teile der Seitenverkleidung, Leisten und Verschlüsse vorhanden sind, hat er diese fein säuberlich in der richtigen Anordnung ausgelegt. Bis auf ein Türgriff scheint alles vollständig zu sein.

 

Weiterlesen...
 
27.02.2012 Pumpe glänzt wieder PDF Drucken E-Mail

Die ausgebaute Pumpe wurde in auwendiger Handarbeit vom Brandschmutz befreit und glänzt nun fast wieder wie zuvor. Allerdings gibt es an der über 80 Jahren alten Pumpe, die übrigens damals auch von Benz Gaggenau hergestellt wurde, noch viel zu tun. Sie wird jetzt zuerst auseinandergebaut um Dichtungen und Lager zu überprüfen oder zu erneuern. Im Anschluss daran wird die ganze Pumpe poliert und danach wieder in das Fahrgestell eingesetzt. Bis dahin gibt es aber noch viel zu tun.

 

Weiterlesen...
 
25.02.2012 Pumpe ausbauen PDF Drucken E-Mail

Am heutigen Tag wurde die Pumpe aus dem Heck ausgebaut um später überholt, gereinigt und poliert zu werden. Hierzu mussten zuerst die Bedienteile und die Manometer abgeschraubt werden. Danach durfte der Benz das erste mal seit drei Monaten wieder ans Tageslicht um die Pumpe aus seiner Verankerung herauszuhieven und auf einer Palette für den Abtransport sicher zu verladen. Danach wurden die restlichen Steuerleitungen der Bremsen und der Gaszüge Richtung Hinterachse abgebaut.

 

Um die Teile später wieder am richtigen Ort anbringen zu können, werden die Abbauarbeiten mittels Fotos dokumentiert und jedes einzelne abgebaute Teil beschriftet.

 

Weiterlesen...
 
27.01.2012 Lenkgestänge auseinanderbauen PDF Drucken E-Mail

In einer aufwendigen Aktion wurde das Lenkgestänge auseinander genommen. Problematisch wurde hierbei das während der Aufräumarbeiten zum großen Teil nicht mehr wiedergefundene Messing des Stellkranzes der Motorensteuerung.

 

Weiterlesen...
 
24.01.2012 Rechte Seite abbauen PDF Drucken E-Mail

Im Anschluss an die am vergangenen Dienstag durchgeführten Abbauarbeiten auf der Beifahrerseite wurden nun auf der rechten Fahrerseite die einzelnen Aufbauteile abgebaut.
Dies waren zum einen die Beplankung sowie die Radkästen. Weiter ging es mit der Lenkstange. Zum Schluss wurde noch die aus Holz bestehende Schlauchablage über der Pumpe entfernt und wie die anderen Teile auch zur Einlagerung ins Feuerwehrgerätehaus gebracht.

 

Weiterlesen...
 
17.01.2012 Holzverkleidung abbauen PDF Drucken E-Mail

Am Dienstagabend wurde von der Oldtimergruppe die Holzverkleidung auf der Beifahrerseite (also beim Benz links) abgebaut und eingelagert. Dies waren vor allem die Trittkästen, in dem der fast nicht beschädigte Regenschirm untergebracht ist sowie die hinteren Pumpenrolläden. Manche Teile können eventuell noch einmal verwendet werden, andere Teile werden später dafür dienen Maße abzunehmen und auf neue Holzteile zu übertragen.

Nächsten Dienstag werden die Holzverkleidungen auf der Fahrerseite abgebaut und eingelagert. Treffpunkt hierfür ist 18:00 Uhr am Gerätehaus.

 

Weiterlesen...
 
14.01.2012 Besuch Gutachter PDF Drucken E-Mail

Unser Oldtimerfreund Harald Pflüger aus Winnenden hat uns zwei Kontakt zu Gutachtern und Kfz Sachverständigen vermittelt. Daraufhin besuchten uns heute der Autogutachter Mario Stoll, Weinstadt sowie der Kfz Sachverständige Erik Ortmayer aus Linsengericht-Geislitz. Beide haben große Erfahrung im Umgang mit Oldtimern.

Weiterlesen...
 
13.01.2012 Motor reinigen PDF Drucken E-Mail

Nachdem der Motor ausgebaut wurde, haben wir diese Woche mit der Reinigung begonnen. Alle offenen Anschlüsse mussten vorher abgedichtet werden, damit kein Wasser in den Motor eindringt. Um an alle Stellen optimal reinigen zu können, hoben wir den Motor dazu aus seiner Halterung. Anschließend folgte die Grobreinigung mit dem Hochdruckreiniger und einem Spezialreinigungsmittel. Nach langem Schruppen ist der Motor nun für die weiteren Arbeiten vom gröbsten Schmutz befreit.

 

Weiterlesen...
 
03.01.2012 Zündverteiler PDF Drucken E-Mail

Heute wurde der Zündverteiler auseinder gebaut und geschaut ob und was noch verwendbar ist. Leider fiel die Resonanz ernüchternd aus, da das Teil zu viel Schaden nahm um wieder eingebaut werden zu können.

 

Weiterlesen...
 
17.12.2011 Motor wird ausgebaut PDF Drucken E-Mail

Heute wurde der Motor ausgebaut und übergangsweise auf eine speziell gebaute Halterung verankert um für nachfolgende Arbeiten eine optimale Arbeitsplattform zu schaffen.

Weiterlesen...
 


Seite 7 von 8
Designed by Business wordpress themes and freepoker.