Herzlich Willkommen auf www.benz-wolfach.de

Bitte unterstützen Sie uns

Newsletter anfordern

Informieren Sie sich über den aktuellen Stand zum Erhalt des Kulturguts "Alter Benz"

Seite weiterempfehlen

Herzlich Willkommen auf www.benz-wolfach.de
5 Jahre nach dem Brand

DSC_0636Heute jährt sich der Großbrand in der Unteren Zinne , bei dem unsere BENZ-Motorspritze zerstört wurde, zum fünften Mal. Es war ebenfalls ein Sonntag, an dem die Feuerwehr um 9:10 Uhr zum Gebäudebrand alarmiert wurde. Währenddessen versuchten Mitglieder der Benz-Gruppe vergeblich das Fahrzeug aus der brennenden Halle zu retten. Beim Eintreffen der ersten Fahrzeuge stand der Oldtimer aber schon in hellen Flammen. Innerhalb von einer viertel Stunde wurde das Fahrzeug durch die Flammen komplett zerstört.
Fünf Jahre später sind schon tausende von Arbeitsstunden in den aufwendigen Wiederaufbau des historischen Fahrzeuges investiert worden. Leider ist der BENZ zu seinem diesjährigen neunzigsten Jubiläum noch nicht ganz fertig. Der hintere Teil des Holzaufbaus sowie der Einbau und Anschluss des Motors fehlen noch. Ebenso noch viele Detailarbeiten sowie die endgültige Lackierung der Kotflügel und des Unterbaus, die zusammen mit dem Aufbau durchgeführt wird. Momentan laufen die letzten Blecharbeiten am vorderen Aufbauteil. Es wird also noch etwas Zeit vergehen, bis der BENZ wieder so durch die Stadt fahren kann, wie vor dem Brand.

 
Anbau der Pumpenteile

20161001_145850In den letzten Tagen wurden die Abgänge und der Saugeingang der Pumpe montiert. Bis auf die Manometer sind nun alle Teile der Pumpe wieder eingebaut. Diese wurden zum Schutz vor Beschädigung bei den restlichen Arbeiten noch weggelassen.

Weiterlesen...
 
24.07.2016 Einbau der Pumpe

IMG_5587Nachdem die Pumpe nun komplett überholt, wurde sie am 6.7.2016 wieder in den Rahmen eingesetzt. Zuvor wurde die Pumpe komplett zerlegt. Einige Lager der Pumpe mussten ausgetauscht werden. Hier wurden Zeichnungen herstellt und neue Lager gefertigt. Die Schmierung der Pumpe wurde gereinigt und mit neuem Pumpenfett gefüllt und die Dichtungen der Pumpe wurden erneuert. Nach dem Zusammenbau ist die gesamte Pumpe sowie der Kühlwasserkreislauf einer Dichtigkeitsprüfung unterzogen worden.

Weiterlesen...
 
15.05.2016 Türen und Klappen

20160402_141816Als erste Teile des Aufbaus wurden die Türen und die vorderen Geräteraumklappen mit Blech beplankt. Hierzu wird spezielles Tiefziehblech verwendet.

Weiterlesen...
 
02.07.2016 Vorderer Aufbau

IMG_5447Nachdem die Türen und Klappen bereits mit Blech versehen sind, sind nun auch die Blecharbeiten am eigentlichen Aufbau in vollem Gange. Die Bleche wurden vorher auf die entsprechenden Maße zugeschnitten und danach haben wir dann die Aussparungen für die Türen und Klappen herausgetrennt. Nach der ersten Grundierung auf der späteren Blechinnenseite, folgte das Aufnageln der vorbereiteten Blechtafeln. Mit einem Vorstecher wurden hierzu in vorher angezeichnetem Abstand die Löcher ins Blech gestochen. Dann erfolgt das Festnageln des Bleches mit kleinen Spezialnägeln. Wie an den Türen auch, ist das Blech an der Oberseite über den Radius gekantet und dann von der Oberseite genagelt. Nach dem alle Seitenteile nun aufgenagelt sind, fehlt noch die vordere Anpassung an die Motorhaube.

 

Weiterlesen...
 
25.03.2016 Holzaufbau und Pumpe

IMG_5357Nachdem der vordere Teil des Holzaufbaus fertig gestellt ist, waren wir in den letzten Wochen daran, den Aufbau zu grundieren. Der Aufbau, die Türen und Klappen sowie alles Einzelteile der Innenverkleidung wurden mit einer 2K-Grundierung gespritzt. Somit ist das Holz geschützt und für die Lackierung des Endlackes vorbereitet. Im nächsten Schritt wird dann die Blechbeplankung des Aufbaus angebracht. Hierzu wird spezielles Tiefziehblech verwendet, das dann auf den Aufbau genagelt wird.

Weiterlesen...
 


Seite 1 von 16
Designed by Business wordpress themes and freepoker.